Homelift Genesis Typ B – Komfortabler Senkrechtlift mit Spindelantrieb

Homelift Genesis Typ B – mit Spindelantrieb


 

Komfortabel, sicher, transparent

Ob in Innen- oder Außenbereich, ob als Homelift für die Nutzung zu Hause, in privaten Einrichtungen oder in öffentlichen Gebäuden: Der Homelift Genesis Typ B sorgt mit bis zu 6 Haltestellen über eine Höhe von bis zu 13 Metern für optimale Barrierefreiheit. Sein spezieller Spindelantrieb benötigt kein externes Aggregat, sodass auch kein separater Anschlussraum erforderlich ist. Durch diese wesentlich einfacheren technischen Spezifikationen bietet er nicht zuletzt überzeugende Vorteile bei den Kosten für Betrieb und Wartung, was ihn zu einer besonders attraktiven Alternative zu herkömmlichen Aufzügen macht.

Flexibles Homeliftsystem

Der Senkrechtlift Genesis Typ B sorgt durch das eigenständige Schachtsystem für hohe Variabilität bei der Aufstellung und der Wahl des Standortes. So kann die Anlage klassisch mit der Antriebsseite an eine Wand befestigt oder auch ganz frei im Raum aufgestellt werden. Durch die besondere Ausführung des Antriebs ist es dabei sogar möglich, den Liftturm für optimale Transparenz und ständigen Sichtkontakt während der Fahrt auf allen vier Seiten mit Glaspaneelen zu verkleiden. Alternativ ist auch eine Ausstattung mit vollständig geschlossener Kabine und Kabinentüren möglich, ganz nach Wunsch in jedem RAL-Farbton.

Bedienung wie beim normalen Lift

Bedient wird der Homelift wie jeder normale Aufzug über Ruftaster an den Haltestellen sowie über ein Bedienpaneel in der Liftkabine. Als Zusatzausstattung steht eine Schlüsselaktivierung zur Verfügung, mit der die gesamte Anlage vor unbefugter Benutzung geschützt werden kann.

Ausstattung

Homelift SAE - Ausstattung des Personenaufzugs
  1. Schachtdach
  2. Schachgerüst (Eckpfosten zur Aufnahme der Paneele)
  3. VSG- oder Blech-Sandwich-Paneele
  4. Schachttür
  5. Plattform

Homelift Montage

Um einen Homelift zu montieren bedarf es fast immer gewisser baulicher Vorbereitungen. Deshalb arbeiten wir eng mit Architekten und Baufirmen zusammen und koordinieren für Sie auf Wunsch die einzelnen Gewerke. Die eigentliche Montage der Technik des Homeliftes erledigen unsere geschulten Montageteams mit Sorgfalt und Kompetenz.

Technische Daten

Nutzungsbereich: Vertikale Erschließung im Innen- und Außenbereich bis 6 Haltestellen inkl. werkseitigem Schacht
Förderhöhe: max. 13 m
Fahrgeschwindigkeit: max. 0,15 m/s, abhängig von Förderhöhe und Anlagenausstattung
Antriebssystem: Spindel mit direkter Antriebsmutter
Motorleistung: 2,2 kW
Tragfähigkeit: 400 kg
Stromversorgung: 400 V / 50 Hz
230 V / 50 Hz
Nutzbare Plattformgröße: V1:    700 mm x 1.085 mm
V2: 1.070 mm x 1.485 mm
V3: 1.100 mm x 1.400 mm
V4: 1.150 mm x 1.485 mm
Sondergrößen auf Anfrage
Schachtmaß: V1: 1.090 mm x 1.140 mm
V2: 1.460 mm x 1.540 mm
V3: 1.500 mm x 1.460 mm
V4: 1.540 mm x 1.540 mm
Aufstellfläche: V1: 1.130 mm x 1.180 mm
V2: 1.500 mm x 1.580 mm
V3: 1.540 mm x 1.500 mm
V4: 1.600 mm x 1.600 mm
Schachtgrube: 50 mm
Schachtkopf: 2.250 mm (Standard)
Steuerung: Standardmäßig Selbsthaltung an Außenbefehlsgebern
Totmannsteuerung auf der Fahreinheit.
Bedienelemente: Taster
Sicherheitselemente: Notruftelefon, Automatische Türschließung, Totmannsteuerung, Notablass, rundumlaufende Sicherheitsleiste an der Plattform.
Ausstattungsmöglichkeiten: Schachtkonstruktion aus eloxiertem Aluminiumrahmen
Schachtpaneele als Blech-Sandwich-Paneel in RAL 9006, weißaluminium
Halbhoher Schachtkopf bis 3 m Förderhöhe
Optional: Taster mit Schlüsselaktivierung in Haltestelle/auf der Fahreinheit
Transponder (E-Button)
Automatische Türöffner
Sonderfarbe in RAL nach Wahl
Glaspaneele (VSG)
Türanordnung an 3 Seiten
Gewährleistung: 24 Monate
Techn. Regelwerke: Europäische Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
EG-Baumusterprüfung