AKTUELL: Unser Kundenservice und unsere Techniker sind wie gewohnt für Sie erreichbar.

Sitzlift SLK – individuell für kurvige Treppen

  1. Installationsbeispiele
  2. Ausstattung
  3. Technische Details
  4. Downloads

Einfach praktisch, einfach elegant

Der kurvengängige Sitzlift SLK ist für nahezu alle Treppen geeignet und bietet durch seinen neugestalteten Sitz sowie einen neuartigen, kraftvollen Antrieb nun noch mehr Komfort. Die Fahreinheit ist akkubetrieben und funktioniert daher auch bei einem eventuellen Stromausfall. Das sorgt nicht nur für eine feine Optik, sondern garantiert auch bei einem eventuellen Stromausfall, dass Sie Ihren Treppenlift uneingeschränkt nutzen können. Die Aufladung erfolgt stets automatisch in den Endhaltestellen am oberen und unteren Ende der Treppe. Der Lift kann zudem einfach per Fernbedienung vom jeweils anderen Ende der Treppe angefordert und somit auch von mehreren Personen im Haus genutzt werden.


Vorteile des SLK

  • Sanftes Anfahren und Anhalten
  • Einfache und sichere Benutzung
  • Funkrufstellen (keine Verkabelung notwendig)
  • Installation an der Aussen- oder Innenseite der Treppe sowie über mehrere Etagen möglich

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen Kontakt

Installationsbeispiele

Platzsparender und zuverlässiger Sitzlift

Mit seiner unauffälligen, schmalen Führungsschiene verfügt der SLK über eines der schmalsten Schienensysteme, welches am Markt erhältlich ist. Darüber hinaus bietet er speziell bei engen Treppen beste Voraussetzungen bei der Installation und nimmt dabei so wenig Platz in Anspruch, dass die Treppe auch weiterhin nahezu in der vollen Breite genutzt werden kann. In vielen Fällen kann die Schiene sogar aus der Treppe herausgeführt und die Sitzeinheit platzsparend um die Ecke geparkt werden.

Das flexible Raumsparwunder

Je nach den baulichen Gegebenheiten und den persönlichen Vorlieben der Nutzer kann der SLK wahlweise auf der Innen- oder der Außenseite der Treppe installiert werden. Die Montage auf der Außenseite bietet jedoch einige Vorteile: Bei entsprechender Lackierung fügt sich die Schiene ganz unauffällig in die Raumgestaltung ein, und der Nutzer hat während der Fahrt den Raum, die gesamte Treppe und den Fahrverlauf stets vor Augen.

Sitzlift Montage

Die Montage eines Sitzliftes dauert nur einen halben Tag und erfolgt durch unsere eigenen Monteure. Als Experten auf diesem Gebiet arbeiten unsere Monteure zuverlässig, sauber und schnell. Wenn sie Ihr Haus verlassen, ist alles sauber wie zuvor. Es wird Ihnen vorkommen, als sei der Sitzlift schon immer da gewesen.


Ausstattung

Ausstattung des Sitzliftes SLK von Garaventa Lift

Ausstattung

  • Gepolsterte Rückenlehne (1)
  • Bedienhebel in der Armlehne, Seite wählbar (2)
  • Sicherheitsgurt, Rollgurt (3)
  • Klappbare Sitzfläche, gepolstert und abwaschbar (4)
  • Bedienhilfe Drehsitzentrieguelung, optional (5)
  • schmales 1-Rohr-Schienensystem (6)
  • Schlüsselschalter, automatischer Drehsitz (7)
  • Sicherheitssensoren im stabilen Fußtritt (8)


Kontaktieren Sie uns

Suchen Sie die richtige Lift Lösung?

Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Planunterlagen

Planen Sie einen Lifteinbau?

Fordern Sie Unterlagen an.

Kontakt


Technische Details

Nutzungsbereich: Kurvenläufige Treppen oder gerade Treppen mit Parkkurve im Innenbereich
Schienenlänge: max. 24m
Neigungswinkel: 0° – 61°
Fahrgeschwindigkeit: max. 0,11 m/s
Antriebssystem: Zahnstangenantrieb mit Akkumotor
Motorleistung: 0,36 kW
Tragfähigkeit: 125 kg
Stromversorgung: 230 V / 50 Hz
Fahreinheit: Zusammenklappbarer Sitz mit Armlehnen und Fußbrett
Fahrschiene: Pulverbeschichtetes Stahlrohr (76 mm)
Farbe: -
Montage: Stützenmontage auf Treppenstufen
Steuerung: Totmannsteuerung
Bedienelemente: Fernbedienungen mit Taster, Joysticksteuerung auf der Armlehne
Sicherheitselemente: Sicherheits-Kontaktboden unter dem Fußbrett, Sicherheitskontakte an der Fahreinheit, Fangvorrichtung, Geschwindigkeitsbegrenzung und Totmannsteuerung.
Ausstattungen: Softstart und -stopp
Sicherheitsgurt
Schwenkbarer Sitz
automatische Klappschiene (optional)
Gewährleistung: 24 Monate
Techn. Regelwerke: Europäische Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
EG-Baumusterprüfung

Downloads